Therapiekreisel kaufen

Therapiekreiselhersteller erfreuen sich sehr darüber, dass diese Kreisel immer mehr gekauft werden. Mit einem Therapiekreisel kann man verschiedene Übungen machen und man kann zum Beispiel den Gleichgewichtssinn und vieles mehr tranieren. Diese Kreisel kann man schon sehr günstig kaufen und sie bestehen aus den verschiedensten Materialien. Es gibt Therapiekreisel aus Holz, aber auch aus vielen Kunststoffen und ähnlichem.



Jetzt noch mehr Produkte anzeigen! Klicken Sie hier »



SportPlus Balance Board, Therapiekreisel mit Griffen und 40cm Durchmesser, SP-BB-001


ab 24,99 EUR
versandkostenfrei (bei Versand durch Amazon.de) und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen
GYM TOP Therapiekreisel Wackelbrett Balance Board ROT 39,5 cm +Übungsanleitung


ab 23,05 EUR
versandkostenfrei (bei Versand durch Amazon.de) und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen
bonsport Balance Board 39,5 cm | Therapiekreisel für Balance und Koordinationstraining | Balance Trainer | Belastbar bis 110 kg


ab 17,99 EUR
zzgl. Versandkosten und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen



Jetzt noch mehr Produkte anzeigen! Klicken Sie hier »



Therapiekreiselhersteller erfreuen sich sehr darüber, dass diese Kreisel immer mehr gekauft werden. Mit einem Therapiekreisel kann man verschiedene Übungen machen und man kann zum Beispiel den Gleichgewichtssinn und vieles mehr tranieren. Diese Kreisel kann man schon sehr günstig kaufen und sie bestehen aus den verschiedensten Materialien. Es gibt Therapiekreisel aus Holz, aber auch aus vielen Kunststoffen und ähnlichem.

Eigentlich ist ein Therapiekreisel eine Kreisförmige Platte mit einem kleinen „Hubbel“ darunter. Dieser kommt auf die Erde und dann kann man auf den Therapiekreisel gehen und damit seine Übungen machen. Dabei kann man aus vielen verschiedenen Wählen. Einige werden auch zur Physiotherapie angewendet, daher heißt dieser Kreisel auch Therapiekreisel. Man kann mit ihm auch perfekt den Gleichgewichtssinn testen, denn auf diesem Kreisel kann man sehr leicht umfallen, wenn man nicht richtig aufpasst. Daher sollte man immer sehr darauf achten, dass man das Gleichgewicht hält. Gerade mit diesem „ Umfallen“ des Kreisels kann man aber auch gut experimentieren, wenn man Probleme mit den Sehnen hat. Der Therapiekreisel ist eine sehr gute Methode um Übungen besser zu machen. Man kann auch Kinder gut damit spielen lassen, damit die ihren Gleichgewichtssinn etwas trainieren können. Man kann damit allerdings noch deutlich mehrere Sachen machen. Die Kinder stärken die Muskeln und man kann die Sehen damit auch geschmeidiger machen.

Es gibt verschiedene Arten von Therapiekreiseln. So gibt es beispielsweise auch Moonhopper, welche sich etwas unterscheiden, denn diese haben anstatt dem normalen „Hubbel“ in der Mitte einen Ball, auf welchem man balanciert. Damit kann man vor allem Kinder begeistern, denn so macht das spielen mit einem Therapiekreisel noch mehr Spaß. Man muss allerdings nicht immer nur Übungen für die Füße machen, sondern man kann auch einige andere Übungen machen. Man kann sich beispielsweise auch auf den Therapiekreisel setzen, sodass man andere Übungen machen kann. Beispielswiese gibt es auch Übungen für die Bauchmuskulatur, die man mit einem Therapiekreisel machen kann. Natürlich gibt es auch sehr große Therapiekreisel. Auf diesen kann man dann sogar zu zweit stehen und Übungen machen. Normale Therapiekreisel sind eher kleiner und man kann nur alleine darauf stehen.

Allerdings haben alle Therapiekreisel genau den gleichen Effekt und man kann eigentlich auf allen die gleichen Übungen machen. Zudem sind auch alle Therapiekreisel gut gemacht für Leute, die schwache Muskeln an den Beinen haben. Mit einem Therapiekreisel kann man diese immer gut trainieren und daher ist ein Therapiekreisel immer eine sehr gute Sache, die man immer gut benutzen kann.

Therapiekreisel erfreuen sich vor allem im Bereich der Reha immer größerer Beliebtheit. Mit Hilfe von Therapiekreiseln kann man nicht nur das eigene Gleichgewicht trainieren und Muskelaufbau betrieben sondern schafft vor allem bei Kindern mit Gleichgewichtsstörungen ein neues Körpergefühl. Der Bezug zum Trainingsgerät ist sehr wichtig bei diesem Aspekt des Trainings. Die unterschiedlichen Therapiekreisel Übungen erfordern anfangs noch ein gewisses Maß an Konzentration und Disziplin, gehen nach etwas mehr Training jedoch immer leichter von der Hand. Wie bei vielen Sportgeräten empfiehlt sich auch beim Therapiekreisel ein immer wieder neues Probieren von Übungen, die einem bis dato vielleicht noch nicht so gut gelegen waren.

Wie bei vielen anderen Sportgeräten auch gibt es für Kaufinteressierte auf therapiekreisel.org einen Therapiekreisel Test. Dort wird vor allem der Unterschied zwischen dem Holz Therapiekreisel und dem Kunststoff Therapiekreisel gezeigt. Es gibt natürlich auch bei den Bezugsquellen für dieses Sportgerät unterschiedliche Möglichkeiten, wobei auf dieser Webseite vor allem auf die Einkaufsmöglichkeiten des Sportgeräts im Internet eingegangen wird. Viele Versandhäuser liefern den Therapiekreisel günstig und versandkostenfrei. Der Kauf im Internet lohnt sich vor allem für die jenigen, die keinen Sportfachhandel in der Umgebung haben oder die kostenfreie Lieferung nutzen möchten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf therapiekreisel.org und hoffen, dass Sie mit Hilfe unserer hier veröffentlichten Informationen einen Überblick über unterschiedliche Übungen mit dem Therapiekreisel erhalten und so sehen, wie einfach es ist mit diesem Sportgerät seine Balance zu finden, das Knie zu stabilisieren und anderes Muskelgruppen zu stärken.

Therapiekreisel aus Holz

Der Therapiekreisel aus Holz ist von der Funktionalität dem Therapiekreisel aus Kunststoff eigentlich kaum unterlegen. Für den Kreisel aus Holz spricht vor allem die Tatsache, dass manche Sportler sich mehr zu dem Sportgerät verbunden fühlen, wenn Sie eine warme Holzoberfläche an den Fußsohlen spühren. Grundsätzlichen lassen sich alle Therapiekreisel Übungen sowohl mit dem Therapiekreisel aus Holz als auch mit dem aus Kunststoff bestens ausführen.

Eine schöne Eigenschaft der Therapiekreisel aus Holz ist jedoch, dass man sie wunderbar mit eigenen Mustern und Farben sowie Brandings verzieren kann. Vor allem der Einsatz im Kindergarten oder Kinderturnen kann beim Therapiekreisel kaufen Anlass dafür sein, einen Kreisel aus Holz zu kaufen. Die Kinder können so im Rahmen des Sportunterrichts oder zu Hause bzw. im Kunstunterricht ihren persönlichen Therapiekreisel gestallten und erhalten so einen weiteren Bezug zum Sportgerät. Auch beim Einsatz des Sportgeräts in Tagesstätten hat sich dieses Therapieprogramm bewährt.

Übungen mit dem Therapiekreisel

Grundsätzlich gestaltet sich das Training mit dem Therapiekreisel spielerisch, weshalb er vor allem auch für Kinder und Jugendliche geeignet ist. Therapiekreisel Übungen können dazu genutzt werden das Gleichgewichtsgefühl und die Koordinierung von Bewegungen zu verbessern. Vor allem durch die Kugel am unteren Ende des Therapiekreisel entsteht die Schwierigkeit in den Übungen mit dem Therapiekreisel. Der Sportler muss versuchen sein Gleichgewicht zu halten und balanciert dabei sein Gleichgewicht über diese am unteren Ende des Therapiekreisels befestigte Kugel.

Die Basisübung ist hierbei im beidfüssigen Stand durchzuführen und erfordert vor allem das “Schieben” der Beckenmuskulatur sowie das Abfangen von Ungleichgewicht über die Knie. Diese Basisübung ist vor allem bei Skifahrern beliebt, weil sie ziemlich genau das Gleichgewichtsverhalten des Skifahrens reproduziert.

Die Basisübung kann man beliebig variieren. Eine Möglichkeite wäre es nur einen Standfuß zu benutzen oder während des (einbeinigen) Standes in die Kniehe zu gehen und wieder aufzustehen. Durch diesen Vorgang stärken Sie vor allem die Oberschenkelmuskulatur.

Wichtige Hinweise für einen guten Trainingseffekt sind:

  • Anfänglichs den Sportler von einem Trainingspartner an den Schultern stabilisieren lassen
  • Möglichst mit direktem Kontakt zum Therapiekreisel trainieren (barfuß)
  • Körpergewicht auf den Therapiekreisel Mittelpunkt konzentrieren
  • Armbewegungen vermeiden, um besseres Gleichsgewichtsgefühl für die Körpermitte zu schaffen

Therapiekreisel im Test

Der Therapiekreisel ist ein ideales Gerät zum Training der Koordinationsfähigkeit. Dabei soll das Zusammenspiel von Muskeln auf beiden Seiten der Gelenke verbessert werden, sogenannter Synergisten und Antagonisten. Je besser das Zusammenwirken dieser beiden Muskelgruppen funktioniert, desto fließender werden die durch sie ausgeführten Bewegungen. Dadurch wird auch die Balance des gesamten Körpers optimiert und das Gleichgewicht stabilisiert, die Haltung wird gerader.

Therapiekreisel für Leistungssportler

Ein Therapiekreisel Test lohnt sich für Leistungssportler, die immer gleiche Bewegungsabläufe perfekt einstudieren möchten. Für diese Art des Trainings eignet sich der Therapiekreisel besonders und man kann mit dem Gerät auf diesem Gebiet gute Erfolge erzielen. Speziell für ein solches Trainingsziel gibt es viele Therapiekreisel Übungen, die auf eine Verbesserung der Muskel Koordination abgestimmt sind.

Außerdem bietet sich der Therapiekreisel Test für diejenigen an, bei deren Sport es auf einen gut funktionierenden Gleichgewichtssinn ankommt und die besondere Balancefähigkeiten benötigen.

Die unterschiedlichen Modelle

Es gibt Therapiekreisel in verschiedenen Ausführungen, beispielsweise wird der Therapiekreisel Holz angeboten, oder auch Modelle in Plastik. Im Therapiekreisel Test mit unterschiedlichen Varianten kann man schon im Geschäft leicht herausfinden, welcher Kreisel einem am besten liegt. So weiß man bereits vor dem Kauf welches Gerät der individuell passende für das eigene Training zu Hause ist.

Therapiekreisel für das Knie

Der Therapiekreisel ist ein effektives Trainingsgerät, welches die Kraft des gesamten Körpers, die Koordination zwischen Muskelgruppen und die Balance verbessert. Es ist ganz besonders für das Knietraining geeignet, weil dabei das Zusammenspiel der Muskeln auf beiden Seiten des Kniegelenks optimiert wird. Man nennt diese Muskeln auch Gegenspieler, auf der einen Seite die Synergisten und auf der anderen die Antagonisten.

Knietraining mit dem Therapiekreisel

Für alle Gelenke des Körpers ist die Koordination der gegenspielenden Muskelgruppen besonders wichtig. Mit den Therapiekreisel Knie Übungen wird diese trainiert und das Kniegelenk dadurch stabilisiert. Die Bewegungen werden geschmeidiger und fließender. Diese Trainingsziele können mit keinem anderen Gerät so schonend erreicht werden wie mit dem Therapiekreisel. Die spezifischen Therapiekreisel Knie Übungen erreichen genau jene Muskeln, welche für die Beweglichkeit dieses Gelenks verantwortlich sind, es handelt sich also auch um ein punktuell zielgerichtetes Training.

Therapiekreisel Übungen

Übungsanleitungen für den Therapiekreisel bekommt man beim Fachhändler, beim Physiotherapeuten oder auch im Internet. Es gibt spezielle Übungen für verschiedene Körperregionen und Zielsetzungen. Besonders bei den Therapiekreisel Knie Übungen sollte man darauf achten, dass man stets regelmäßig und nach Plan trainiert, um einen nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten. Dafür spielt es keine Rolle, ob man ein Holzgerät oder einen Therapiekreisel Kunststoff benutzt.

Therapiekreisel aus Kunststoff

Der Therapiekreisel Kunststoff ist ein sehr effektives Trainingsgerät, welches leicht zu transportieren und zu verstauen ist und sich deshalb ganz besonders für das Training zu Hause in Eigenregie eignet. Mit den Therapiekreisel Übungen erreicht man gleich dreierlei auf einmal, nämlich die Kraft des Körpers zu verbessern, die Koordination der Muskeln zu optimieren und Gleichgewicht und Balance zu trainieren.

Für wen eignet sich das Training?

Ein Therapiekreisel Test bietet sich für jeden Menschen an, der seine Motorik oder seine Körperhaltung verbessern möchte. Auch gegen jede Art von Schonhaltung eignet sich der Therapiekreisel Kunststoff. Es gibt unterschiedliche Übungen für bestimmte Körperregionen oder für spezifische Trainingsziele. Der Therapiekreisel als Trainingsgerät ist für jeden geeignet, der einzelne Sportler sucht sich die Übungen heraus, die seinem Problem am besten entgegen wirken können.

Die unterschiedlichen Therapiekreisel

Es gibt verschiedene Modelle und Ausführungen und natürlich Therapiekreisel in unterschiedlichen Preisklassen. Neben dem Therapiekreisel Kunststoff werden auch Modelle aus Holz angeboten. Jeder Anwender kann sich seinen Kreisel nach individuellem Geschmack auswählen, am besten man probiert schon im Geschäft verschiedene Varianten aus um seinen eigenen Favoriten herauszufinden. Für das Training selbst ist das Material nicht ausschlaggebend, die Übungen können auf beiden gleich gut ausgeführt werden, beide Arten erfüllen ihren Zweck.