Curlstange kaufen

Wenn sie eine gute Hantel suchen, dann sollten sie sich eventuell Zweihand-Hanteln suchen, denn diese sind sehr gut. Davon gibt es allerdings auch noch verschiedene Stangen. Eine sehr gute Stange ist die Curlstange. Man kann an sie ganz normal Gewichte hängen, wie bei einer ganz normalen Langhantelstange, doch die Curlstange hat eine besondere Form. Die Curlstange hat meist einige Wellen und ähnliches. Dadurch sieht die Hantel anders aus als eine andere Hantel, doch sie ist trotzdem sehr gut. Die Curlstange bewirkt, dass das Handgelenk weniger belastet wird als bei anderen Stangen. Das ist sehr gut daran und daher sollte man sich eventuell eine Curlstange kaufen, wenn man Probleme mit den Handgelenken hat. Die Curlstangen sind sehr beliebt und man kann mit ihnen sehr gut Gewichte heben und vor allem für das Bankdrücken ist diese Art von Stangen deutlich besser, denn gerade beim Bankdrücken ist das Gewicht auf den Handgelenken. Die Curlstange verhindert das und daher kann man danach dann trotzdem noch gut seine Handgelenke bewegen und man hat keine Probleme mit den Gelenken.



Jetzt noch mehr Produkte anzeigen! Klicken Sie hier »



MOVIT® SZ Curlstange 7,5kg, Länge 120cm, Stangendurchmesser 30mm STANDARDNORM, verchromt & gerändelt, mit Sternverschlüssen, Hantel Curl Stange Hantelstange


ab 15,99 EUR
zzgl. Versandkosten und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen
CURLSTANGE MIT STUDIOQUALITÄT / SZ STANGE HANTELSTANGE


ab 22,95 EUR
versandkostenfrei (bei Versand durch Amazon.de) und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen
Curlstange + Hantelscheiben 23,5 KG Set


ab 20,95 EUR
versandkostenfrei (bei Versand durch Amazon.de) und inkl. gesetzlicher MwSt.


» jetzt auf AMAZON.DE kaufen



Jetzt noch mehr Produkte anzeigen! Klicken Sie hier »



Wenn sie eine gute Hantel suchen, dann sollten sie sich eventuell Zweihand-Hanteln suchen, denn diese sind sehr gut. Davon gibt es allerdings auch noch verschiedene Stangen. Eine sehr gute Stange ist die Curlstange. Man kann an sie ganz normal Gewichte hängen, wie bei einer ganz normalen Langhantelstange, doch die Curlstange hat eine besondere Form. Die Curlstange hat meist einige Wellen und ähnliches. Dadurch sieht die Hantel anders aus als eine andere Hantel, doch sie ist trotzdem sehr gut. Die Curlstange bewirkt, dass das Handgelenk weniger belastet wird als bei anderen Stangen. Das ist sehr gut daran und daher sollte man sich eventuell eine Curlstange kaufen, wenn man Probleme mit den Handgelenken hat. Die Curlstangen sind sehr beliebt und man kann mit ihnen sehr gut Gewichte heben und vor allem für das Bankdrücken ist diese Art von Stangen deutlich besser, denn gerade beim Bankdrücken ist das Gewicht auf den Handgelenken. Die Curlstange verhindert das und daher kann man danach dann trotzdem noch gut seine Handgelenke bewegen und man hat keine Probleme mit den Gelenken.

Mit einer Curlstange kann man alles Mögliche trainieren. Man kann damit beispielsweise Bizepscurls machen oder auch den Trizeps damit trainieren. Eigentlich kann man aber fast alles mit einer Curlstange machen, was man auch mit einer normalen Langhantelstange machen kann. Daher ist man damit sehr gut auf alle Übungen vorbereitet. Man kann auch Schnellkraft Übungen mit einer Curlstange machen, denn diese Curlstangen sind für einfach alles gut. Sie sind natürlich auch mit zwei Händen zu halten und man kann mit diesen Stangen perfekt trainieren. Dabei gibt es die verschiedensten Dinge. Man kann damit natürlich auch den Rücken trainieren. Das ist sehr gut, denn ein starker Rücken ist für viele Leute sehr viel wichtiger als einige andere Dinge. Für den Rücken gibt es verschiedene Übungen. Beispielsweise kann man sich die Stange auf den Rücken legen und dann Übungen machen, oder aber man drückt die Stange hinter dem Rücken hoch, sodass man die Schultern trainiert. Diese sind auch sehr wichtig, denn durch sie bekommt man ein breites Kreuz und daher sollte man die Schultern besonders gut trainieren.

Abschließend kann man sagen, dass eine Curlstange einfach eine etwas weiterentwickelte Langhantelstange ist, denn sie ist besser geformt, damit der Körper am Ende keine Probleme bekommt, wenn man viele Gewichte hebt und anderes. Man kann mit einer Curlstange einfach besser seine Handgelenke schonen und daher sollte man sich eventuell eine Curlstange kaufen, wenn man Probleme mit den Handgelenken hat.

Muskelaufbau mit der Curlstange

Eine Curlstange ist ähnlich wie eine Langhantelstange, jedoch ist sie gebogen. Trotzdem kann man mit der Curlstange die gleichen Übungen ausführen wie mit einer Langhantelstange. Sie hat in der Regel eine Länge von 1200 Millimetern und ein Gewicht von 7,5 Kilogramm. Die Preise für eine Curlstange sind je nach Marke unterschiedlich. Man kann sie schon für etwa 30 Euro bekommen, man kann aber auch 80 Euro dafür bezahlen. Sie verfügt meist über einen Sternverschluss und ist verchromt. Die Griffflächen sind rutschfest, so dass ein sicheres Training gewährleistet ist. An den Enden der Curlstange befindet sich ein Gewinde, wodurch das Verrutschen der Hantelscheiben verhindert wird.

Was sind die Vorteile gegenüber einer Langhantelstange?

Da die Curlstange gebogen ist, können einige Übungen, wie zum Beispiel das Bizepsdrücken viel sauberer ausgeführt werden. Da sie kleiner und handlicher ist als eine Langhantelstange, ist sie platzsparender und man kann sie besser verstauen. Man kann außerdem mehr Übungen mit der Curlstange ausführen, als es mit einer Langhantelstange der Fall ist. Die wichtigsten Übungen mit einer Curlstange sind das Bizepsdrücken, das Trizepsdrücken, das Schulterdrücken und das Nackenheben. Alle diese Übungen lassen sich auf Grund der rutschfesten Griffflächen sicherer und leichter durchführen. Da die Curlstange kleiner und handlicher ist als eine Langhantelstange ist sie auch für Frauen besser geeignet. Außerdem werden durch die gebogene Form die Gelenke geschont. Zur Sicherheit ist aber in jedem Falle zu raten, dass man, bevor man mit dem eigenen Training beginnt, sich Handbücher in Bezug auf die Curlstange durchliest, oder aber in einem anerkannten Fitnessstudio die ersten Übungen unter Anleitung ausführt.

Unterschied zwischen Curl- und Hantelstange

In ihrer Gebrauchsfähigkeit besteht zwischen einer Curlstange und einer Hantelstange kein Unterschied. Mit einer Curlstange kann man die gleichen Übungen machen wie mit einer Hantelstange. Ein gravierender Unterschied besteht jedoch darin, dass eine Curlstange um einiges kürzer ist als eine Hantelstange und dass die Curlstange über eine gebogene Form verfügt, während die Hantelstange gerade ist. Durch die gebogene und kürzere Form ist die Curlstange Gelenke schonender als eine Hantelstange. Außerdem ist die Curlstange durch die Kürze handlicher. Weiterhin zeichnet die Curlstange sich durch rutschfeste Griffe aus.

Trainingseffekt ist dennoch gleich

Beim Trainingseffekt mit der Curlstange oder mit der Hantelstange besteht jedoch kein Unterschied. Vor allem Frauen jedoch tun sich bedeutend leichter mit der Curlstange, weil diese handlicher ist. Bei Männern ist es oft der Fall, dass, wenn sie schon lange die Übungen mit einer Hantelstange machen, sich Schwierigkeiten mit den Gelenken einstellen. In diesen Fällen muss nicht immer das Training abgebrochen werden, oft hilft es, wenn sie statt der Hantelstange eine Curlstange benutzen. Bei beiden Stangen gilt jedoch, dass man nach einem Trainingsplan trainieren sollte und vor allem das Training langsam aufbauen sollte. Es gibt genügend Fachliteratur, bei der man sich über diese Trainingsprogramme unterrichten kann oder aber, was eigentlich noch zweckmäßiger ist, man besucht eine Zeit lang ein Fitnessstudio, um zumindest in der ersten Zeit ob mit Curlstange oder mit Hantelstange unter Anleitung zu trainieren. Denn sowohl beim Ausdauertraining wie auch beim Muskelaufbau ist es wichtig, nach einem bestimmten Plan zu trainieren, um damit Erfolg zu haben und keine gravierenden Verletzungen zu riskieren.

Curlstange mit Gewichten für Krafttraining

Um nach einer gewissen Zeit ein effektiveres Training durchzuführen, kann man die Curlstange mit Gewichten versehen, was ja besonders beim Krafttraining und zum Muskelaufbau erforderlich ist. Wenn man die Curlstange mit Gewichten versehen hat, ist sie genau so zu handhaben wie eine Langhantelstange, allerdings werden auch hier die Gelenke besser geschont, da die Curlstange nicht so lang ist und über eine gebogene Form verfügt. Außerdem ist sie dadurch, dass sie kürzer ist, auch besser zu handhaben und nicht so sperrig. Man kann sie besser verstauen und vor allen Dingen Frauen kommen mit der Curlstange mit Gewichten besser klar, weil sie eben handlicher ist. Durch den Sternverschluss sind die Gewichte auch leicht anzubringen und die angebrachten Gewinde verhindern das Verrutschen der Gewichte und Gummiringe ermöglichen ein fast lautloses Hanteln.

Curlstange mit Gewichten als Set oder separat

Eine Curlstange mit Gewichten kann man als Set kaufen oder auch eine separate Curlstange und separate Gewichte. Die verchromten Curlstangen sind belastbar bis zu einem Gewicht von 200 Kilogramm. Die Hantelscheiben sind mit einer robusten bodenschonenen Kunststoffverschalung versehen. Hierdurch wird auch ein Klimpern der Gewichte vermieden. Die Scheiben haben unterschiedliche Gewichte, unterschiedliche Durchmesser und auch unterschiedliche Stärken. So kann man nach und nach die Curlstange mit Gewichten versehen, wobei man sich allerdings auch nicht überschätzen sollte. Man sollte mit einem leichten Gewicht anfangen und sich langsam steigern. Auch hierbei gilt es, dass man die Curlstange mit Gewichten nach einem bestimmten Übungsplan benutzen sollte und sich an Anweisungen zum Benutzen der Curlstange mit Gewichten halten sollte, obwohl eine Curlstange mit Gewichten gelenkschonender ist.

Mit Curlstange sind fast alle Übungen möglich

Mit einer Curlstange kann man fast alle Übungen machen, die auch mit der normalen Langhantelstange möglich sind. Obwohl die Curlstange in der Regel separat geliefert wird, verfügt sie meist über einen Sternverschluss, wodurch auch das Anbringen von Gewichten kein Problem darstellt. Zu den Curlstange Übungen gehören natürlich die klassischen Übungen, wie Bizeps- und Trizepsdrücken sowie Schulterdrücken und Nackenheben. Außerdem kann man mit der Curlstange auch Gleichgewichtsübungen und Ruderübungen machen. Durch die gebogene Form, die rutschfesten Griffflächen und die am Ende angebrachten Gewinde sind die Curlstange Übungen äußerst sicher und gelenkschonend.

Wie viel sollte geübt werden?

Mit den Curlstange Übungen sollte man langsam beginnen und sich langsam steigern. Man sollte nach einem Übungsplan arbeiten. Zwischen den einzelnen Curlstange Übungen sollten angemessene Pausen eingelegt werden. Um wirklich etwas zu erreichen, sollte man des Öfteren die Curlstange Übungen ändern, so dass sämtliche Muskeln beansprucht werden. Am Besten ist es, man kauft sich ein Handbuch über Curlstange Übungen. Hier werden die ganzen Übungen aufs Genaueste beschrieben und teilweise sind auch Bilder beigefügt. Noch besser wäre natürlich, wenn man zumindest eine gewisse Zeit ein Fitnessstudio aufsucht, um die Curlstange Übungen zu erlernen und einen Übungsplan aufzustellen. Wenn man das eine gewisse Zeit gemacht hat, kann man zu Hause mit seinen Curlstange Übungen, die man ja jetzt beherrscht, alleine weiter üben und braucht nicht mehr das Geld für das Fitnessstudio ausgeben, was ja wohl auch der Sinn des Kaufes der Curlstange war. Vor allen Dingen läuft man nicht die Gefahr, sich zu überschätzen und einen schmerzhaften Muskelfaserriss oder dergleichen zu riskieren.

Welche Trainingsarten kann man mit einer Curlstange ausführen?

Das Training mit Curlstange ist äußerst vielseitig. Man kann hiermit Fitnesstraining, Ausdauertraining und Krafttraining durchführen. Allerdings sollte man hier nach einem bestimmten Trainingsplan vorgehen, den man entweder durch Handbücher, aus dem Internet oder aber in einem Fitnessstudio erfahren kann. Denn beim Training mit Curlstange ohne Trainingsplan bleiben meist irgendwelche Muskel auf der Strecke, die nicht trainiert werden. Am ratsamsten ist es sicherlich, wenn man für eine kurze Zeit in einem Fitnessstudio trainiert, um hier einen genauen Trainingsplan zu erhalten, den man dann immer wieder aufstocken kann, indem man die Gewichte und die Zeiten erhöht. Wenn man das Geld für das Fitnessstudio scheut, sollte man zumindest einige Handbücher lesen und die Übungen hiermit langsam aufbauen oder sich über das Internet informieren.

Training mit Curlstange auch für Frauen?

Für Frauen ist das Training mit Curlstange besser geeignet, als das Training mit einer Langhantelstange. Durch die gebogene Form werden hierbei die Gelenke geschont und dadurch, dass sie kürzer ist als eine Langhantelstange ist sie auch handlicher für Frauen. Beim Training mit Curlstange kann man alle Muskeln trainieren und aufbauen. Aber auch Frauen sollten beim Training mit Curlstange nach einem Trainingsplan vorgehen, um keine unangenehmen Überraschungen zu erlegen, die meist durch Überbeanspruchung entstehen. Man sollte das Training mit Curlstange langsam angehen und langsam steigern. Vor allem bei einem nicht trainierten Körper kann es sonst zu üblen Verletzungen kommen, die nicht sein brauchten, wenn man sich an einen Trainingsplan für Anfänger hält. Viele neigen allerdings dazu, gleich zu übertreiben, weil sie meinen, sie bekommen einen untrainierten Körper dadurch schneller in Form.